MDR AKTUELL - Meldungen um 18:30 Uhr

Weiter Löscharbeiten bei Waldbränden in Thüringen (Do, 25 Apr 2019)
Die schweren Waldbrände in Thüringen waren bis zum Abend noch nicht komplett gelöscht. Im Waldgebiet an der Bleiloch-Talsperre flog ein Bundeswehrhubschrauber mehrere Stunden über den brennenden Steilhang. Gegen 21 Uhr soll das Gebiet mit einer Wärmebildkamera überflogen werden, um verbliebene Glutnester zu finden. Nach Angaben des Landratsamtes im Saale-Orla-Kreis wird dann über das weitere Vorgehen entschieden. Auch beim zweiten Brand in Plaue im Ilm-Kreis soll am Abend ein Hubschrauber-Einsatz beginnen. In beiden Gebieten gilt weiter Katastrophen-Alarm. Am Nachmittag war zudem im Kyffhäuser ein Waldbrand ausgebrochen. Laut Polizei brannten mehrere Baumstämme an einem spärlich bewaldeten Hang zwischen Steinthaleben und Rottleben.
>> mehr lesen

Gullydeckel-Attacke: Verdächtiger Lokführer beurlaubt (Thu, 25 Apr 2019)
Der nach der Gullydeckel-Attacke unter Tatverdacht geratene Lokführer ist bis auf Weiteres beurlaubt. Der Mann sei aus dem Dienst genommen worden, sagte eine Sprecherin der Hessischen Landesbahn. Polizei und Staatsanwaltschaft hatten zuvor mitgeteilt, dass der Lokfahrer selbst zwei Gullydeckel an Seilen und Ketten befestigt und an einer Brücke über die Gleise hinabgelassen haben könnte. Es seien entsprechende DNA-Spuren am Tatort gefunden worden. Der Mann bestreite die Tat. Da keine Fluchtgefahr bestehe, sei er nach der Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Ein mögliches Motiv nannte die Staatsanwaltschaft nicht. Der Lokführer war vor knapp zwei Wochen mit einem leeren Regionalzug gegen die Gullydeckel gefahren und dabei verletzt worden.
>> mehr lesen

Euro fällt auf Zwei-Jahres-Tief (Thu, 25 Apr 2019)
Der Eurokurs ist auf den tiefsten Stand seit fast zwei Jahren gefallen. Die Gemeinschaftswährung sank zeitweise auf 1, 11 US-Dollar. Das ist der tiefste Stand seit Mai 2017. Seit Beginn der Woche ist der Eurokurs deutlich gefallen. Zuletzt gab es vermehrt Anzeichen für eine anhaltende wirtschaftliche Schwächephase in der Eurozone. In den USA ist die Wirtschaftslage hingegen robust.
>> mehr lesen

BGH-Urteil zur Umwelthilfe in ein paar Wochen (Thu, 25 Apr 2019)
Das Urteil des Bundesgerichtshofs zur Klagebefugnis der Deutschen Umwelthilfe wird erst in einigen Woche erwartet. Zum Auftakt des Verfahrens in Karlsruhe zeichnete sich ab, dass die Richter keinen Rechtsmissbrauch sehen und die Klagebefugnis des Vereins nicht grundsätzlich infrage stellen. Bei dem Prozess geht es unter anderem um die Abmahnpraxis der Umwelthilfe. Gegen sie hatte ein Autohändler aus dem Raum Stuttgart geklagt. In den Vorinstanzen war der Mann bereits gescheitert.
>> mehr lesen

Rotes Kreuz: Humanitäre Situation um Tripolis verschärft sich (Thu, 25 Apr 2019)
Nach Einschätzung des Internationalen Roten Kreuzes verschlechtert sich die humanitäre Situation rund um die libysche Hauptstadt Tripolis. In den Krankenhäusern fehle es an medizinischer Ausrüstung, der Strom falle aus und der Betrieb von Wasserpumpanlagen sei eingeschränkt. Zudem verwandelten sich dicht besiedelte Gebiete mehr und mehr in Schlachtfelder. Nach WHO-Angaben wurden bei Kämpfen in der Region in den letzten Wochen 278 Menschen getötet und mehr als 1.300 verletzt. Die Armee des abtrünnigen Generals Haftar liefert sich Kämpfe mit den Streitkräften der international anerkannten Regierung.
>> mehr lesen